Dinkelbrot mit Kürbiskernen





28-3-2019



Dieses Brot ist super einfach zu machen und kommt mit wenigen Zutaten aus. Es passt sowohl zum süßen Frühstück mit Marmelade als auch zum Snacken mit Hummus und anderen Aufstrichen, da es mild im Geschmack ist.





Zutaten


750 g Dinkelvollkornmehl

2 Päckchen Trockenhefe

2 EL Salz

1 TL Rohrohrzucker (oder normaler Zucker)

600 ml warmes Wasser

ca. 100 g Sonnenblumen- oder/und Kürbiskerne (+ ca. 2-3 EL zum Bestreuen)

Nach Belieben Samen oder Nüsse, z. B. je 2 EL Leinsamen, Chiasamen, Walnüsse …


Zubereitung


In einer großen Rührschüssel zuerst Mehl, Hefe, Salz und Zucker vermengen. Dann das Wasser hinzugeben und mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig verkneten (2-3 Minuten). Anschließend die Sonnenblumenkerne und nach Wunsch Samen, Nüsse etc. hinzufügen. Jetzt die Schüssel abdecken und für ca. 20 Minuten an einen warmen Ort stellen, damit der Teig aufgehen kann.

Dann den Teig nochmal durchkneten, zu einem Brotlaib formen und noch ein paar Sonnenblumenkerne oder Sesamsamen oben aufstreuen. Jetzt den Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Wenn er vorheizt das Brot auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Nach ca. 45 Minuten, ist es fertig.


Auskühlen lassen und genießen!